Schweiz: Kein Markenrecht für „Mindfuck“

In der Schweiz kann der Ausdruck „fuck“ nicht als Marke geschützt werden, da er gegen die guten Sitten verstößt. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht im März 2017. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Eine in Deutschland lebende Markeninhaberin war in der…

Continue Reading

NOMEN keeps running!

Auch in diesem Jahr traten wieder vier kreative Köpfe aus dem NOMEN-Team bei strahlendem Sonnenschein erfolgreich beim Düsseldorf Marathon an. Foto: rhein-marathon düsseldorf e. V.

Continue Reading

NOMEN-Erfolgsgeschichten: Von Carbone Lorraine zu Mersen

Nomen-Projektleiterin Julia Ruck berichtet, warum der französische Graphithersteller Carbone Lorraine 2010 zu Mersen umfirmierte. Darf man einen Traditionsnamen ändern?  Diese Frage wird uns bei Nomen oft gestellt. Die Antwort lautet: Ja, wenn der bestehende Name an Grenzen stößt und die…

Continue Reading