Warum ist es wichtig, Ihren Markennamen schützen zu lassen?

Einen attraktiven Namen zu finden und eine starke Marke aufzubauen, erfordert Mühe, Zeit und Geld. Ein gefälschtes Produkt auf den Markt zu bringen und so vom hart verdienten Erfolg anderer zu profitieren, ist im Vergleich hierzu ein Kinderspiel.

Diese unlautere Ausnutzung kann durch die Eintragung des Markennamens unterbunden werden. Eine eingetragene Marke gibt dem Inhaber das Recht, Dritten die Benutzung ähnlicher Namen oder Logos zu untersagen, welche Verbraucher anlocken und verwirren könnten. Es gibt aber auch andere Gründe, warum eine Registrierung durchaus sinnvoll ist.

Wertsteigerung

Foto: pixabay – Markus-Winkler

Nach der Einführung Ihres Markennamens und dessen kontinuierlicher kommunikativer Aufladung werden die Kunden die Qualität, die hinter Ihrer Marke steht, bald kennen und schätzen. Mit der Zeit entwickelt sich also ein entsprechendes Produktimage und der Wert Ihres Markennamens wird stetig steigen. Darüber hinaus kann eine starke Marke das Aushängeschild Ihrer Corporate Identity sein, mit der sich Ihre Mitarbeiter identifizieren können und die künftige Talente anziehen wird.

Wiedererkennungswert

Ein Name mit Wiedererkennungswert dient in erster Linie dem Zweck, dass Ihre Kunden Ihre Produkte vom Wettbewerb deutlich unterscheiden können. Mithilfe des Markennamens heben Sie sich von der Konkurrenz ab und geben den Kunden gleichzeitig Orientierung in einem Markt mit starken Wettbewerbern.

Investition in die Zukunft

Wenn ein Name nicht registriert ist, besteht immer die Gefahr, dass sich ein anderes Unternehmen diesen Namen sichert. Kommt Ihnen ein Wettbewerber durch eine erfolgreiche Registrierung zuvor, kann er Ihr Unternehmen daran hindern, unter dem derzeitigen Namen weiter zu operieren. Den Namen Ihres Unternehmens im Nachhinein zu ändern, ist immer eine kostspielige Aufgabe. Die Kosten für die Registrierung Ihrer Marke sind gering im Vergleich zu den Verlusten, die Ihnen durch die Unterlassung der Registrierung entstehen könnten.

Tipp: Drum prüfe, wer sich ewig bindet!

Foto: pexels-markus-winkler

Bevor Sie einen Namen aussuchen und benutzen, ist es essenziell zu prüfen, ob Sie damit bestehende Markenrechte verletzen und eine markenrechtliche Abmahnung riskieren. So ist die Verfügbarkeit Ihres Namens auf dem Markt sichergestellt und böse Überraschungen zu einem späteren Zeitpunkt werden vermieden. Zudem klären Sie so frühzeitig, ob Abgrenzungsvereinbarungen mit anderen Unternehmen notwendig sind und stellen sicher, dass Sie sich auf dem Markt richtig differenzieren.

Fazit

Ein fehlender Markenschutz birgt die Gefahr, dass die investierte Zeit und das Geld, das für den Aufbau Ihrer Marke verwendet wurde, verloren gehen. Den richtigen Namen professionell vor Nachahmung zu schützen, ist somit eine wichtige Investition in den Erfolg Ihrer Unternehmensziele.

Gerne unterstützt Sie Nomen über den gesamten Prozess, angefangen bei der Namensfindung bis hin zur Gewährleistung eines angemessenen und wirksamen Markenschutzes.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.