Nomen News

Vaxzevria: Impfstoff von AstraZeneca erhält einen Namen

AstraZeneca versieht seinen Impfstoff nun mit dem Markennamen Vaxzevria. Kein Rebranding zur Täuschung der Bevölkerung, wie manch einer derzeit vermutet. Denn die Benennung des Impfstoffs war seit Monaten geplant. Wer mit „AstraZeneca“ geimpft wird, erhält künftig eine Impfbescheinigung, auf der […]

weiterlesen

„Best Ager“: Zeit für ein Rebranding

Das Konzept der „Best Ager“ ist in die Jahre gekommen: Denn die Zielgruppe 55+ ist schon lange nicht mehr das, was sie früher einmal war. Niemand will es, aber alle tun es: Älter werden. Doch subjektiv gesehen ist das Alter […]

weiterlesen

Marken gegen Corona-Frust

Namenstrend Emotionalisierung: Insbesondere Food-Marken werden durch gefühlsbetonte Produktnamen zum Tröster in der Corona-Not. Social Distancing und wiederkehrende Lockdowns, Homeoffice und Homeschooling, Existenzsorgen und dazu die Angst vor Ansteckung – zahlreiche aktuelle Studien bestätigen, dass die psychischen Folgen der Corona-Pandemie massiv […]

weiterlesen

Neues von NOMEN

Movinx Daimler Insurance Services und Swiss Re sind eine strategische Partnerschaft für Automobil- und Mobilitätsversicherungen eingegangen und haben im Herbst letzten Jahres ein neues Unternehmen namens Movinx gegründet. Der Name wurde von der Düsseldorfer Namensagentur Nomen International entwickelt. Beide Anteilseigner […]

weiterlesen

Leg dich nicht mit Influencern an!

Dieses Gefühl drängt sich angesichts des munter schwelenden Streits zwischen Lego und dem Baustein-Influencer „Held der Steine“ auf. Darf man jeden Klemmbaustein einfach „Lego-Stein“ nennen? Zumindest für den dänischen Spielzeughersteller Lego ist diese Frage kein Kinderkram. Lego beruft sich auf […]

weiterlesen