„Dacia Duster“ – Volltreffer oder voll daneben?

Dass ungewöhnliche Namen neugierig auf das Produkt machen, ist hinlänglich bekannt. Doch alles hat seine Grenzen – wie im Falle des Dacia Duster. Denn dieser englische Modellname für ein Kompaktfahrzeug im SUV-Look bedeutet übersetzt nichts Anderes als „Staubtuch“. Was will…

Continue Reading

Gütesiegel: Masse statt Klasse

In Deutschland sind Hunderte von Güte- und Prüfsiegeln im Umlauf. Für den Verbraucher ist es nahezu unmöglich, den Überblick zu behalten. Das erste Gütesiegel der Deutschen – „Made in Germany“ – stammt ursprünglich aus England. Ende des 19. Jahrhunderts versuchten…

Continue Reading

Imagebildung: Interne Marken motivieren Mitarbeiter

Namen für unternehmensinterne Programme liegen im Trend. Sie sollen die Identifikation mit dem Unternehmen und das Wir-Gefühl der Mitarbeiter fördern. Noch vor einigen Jahren erhielten vor allem unternehmerische Sanierungs- und Sparprogramme einen wohlklingenden Namen. Nicht selten wurde diesen Namen von…

Continue Reading